UR- Krostitzer Nordsachsenliga

TSV Rackwitz – SV Mügeln-Ablaß 1:2 (0:0), SV Strelln/Schöna – SC Hartenfels Torgau II 2:1 (2:1), Concordia Schenkenberg – FSV Glesien 5:2 (3:0), FSV Beilrode – ESV Delitzsch II 5:2 (2:2), TSV Schildau – FSV Blau-Weiß Wermsdorf 5:0 (3:0), Radefelder SV 90 – SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna 5:3(1:0) , FC Eilenburg II – FC Elbaue Torgau 4:0 (0:0)

Kreisligen

Talk-Point Kreisliga Ost

FSV Luppa – FA Doberschütz- Mockrehna II 2:4 (0:1), Roland Belgern – LSV Mörtitz 0:3 (0:2)

Talk-Point Kreisliga West

Concordia Schenkenberg II – SV Wölkau 0:0, SG Zschortau – SpG Naundorf/Zschepplin 2:2 (0:0), LSG Löbnitz – FSV Krostitz II 0:5 (0:3), TSV Rackwitz II – Grün-Weiß Selben 0:4 (0:1), Union 47 Zschernitz – SV Laußig 51 0:2 (0:1)

Ein bitterer Tag für die Gastgeber, denn nachdem im vorgezogenen Spiel der SV Jesewitz bereits mit 0:3 gegen Spröda verloren hatte, schafften die Gastgeber insgesamt nur zwei Tore und zwei Punkte

Kreisklassen

Sachsenlotto : SV Zwochau II – SV Pressel 3:1, FSV Glesien II – SpG Selben II/Zschortau II 3:1, SpG Pehritzsch/Mörtitz II – SV Jesewi II 0:4, SpG Hohenprießnitz/Wölkau II – SV 90 Lissa 1:2

MittIntersport Höcke : FC Terpitz – SV Strelln/Schöna II 8_1, Battuna Beach – LSV Schirmenitz 3:1

 

Talk-Point Kreisligen

Spitzenteams gewinnen

Ost : FSV Luppa – LSV Mörtitz 2:1, FC Elbaue Torgau II – Frisch Auf Doberschütz-Mockrehna II 7:0

West : Union 47 Zschernitz – Grün-Weiß Selben 3:6, LSG Löbnitz – SV Spröda 0:6, SV Zwochau – SV Wölkau 3:0, SV Jesewitz – SV Laußig 51 0:1, SpG Naundorf/Zschepplin – FSV Krostitz II 3:4

Der FC Elbaue Torgau konnte am heutigen Sonnabend, in der Stadthalle Belgern, seinen im Vorjahr errungenden Hallenkreismeistertitel des Nordsächsischen Fußballverbandes in der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga bei den Herren erneut verteidigen. In einem spannenden und abwechslungsreichen Endspiel setzten sie sich vor 124 Zuschauern mit 3:2 gegen den SV Mügeln-Ablaß 09 durch.

 

Als bester Torhüter des Turnieres wurde Benjamin Fritzsche vom SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna und als bester Torschütze Manuel Becker vom SV Mügeln-Ablaß 09 ausgezeichnet.

Abschlusstabelle:

  1. FC Elbaue Torgau
  2. SV MügelnAblaß 09
  3. SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna
  4. SV Concordia Schenkenberg
  5. FSV Blau-Weiß Wermsdorf
  6. TSV Rackwitz
  7. FSV Beilrode 09
  8. FC Eilenburg II

Ur- Krostitzer Nordsachsenliga

FC Eilenburg II gewinnt Spitzenspiel

FC Eilenburg II – Concordia Schenkenberg 2:0 (1:0), SV Mügeln-Ablaß – SC Hartenfels Torgau II 3:1 (1:1), SV Strelln/Schöna – FSV Beilrode 1:2 (0:0), TSV Schildau – ESV Delitzsch II 2:1 (0:1), FSV Blau-Weiß Wermsdorf – FSV Glesien 1:1 (1:1), SV Frisch- Auf Doberschütz-Mockrehna – FC Elbaue Torgau 3:2 (0:1), Radefelder SV 90 – TSV Rackwitz 4:1 (1:0) 

 

Sachsenlotto KK

SV Pressel holt auf

SpG Selben II/Zschortau Ii – SV Jesewitz II 1:2, SpG Hohenprießnitz/Wölkau II – SV Pressel 1:5, FSV Glesien – SV Zwochau 3:3, SV 90 Lissa – SpG Pehritzsch/Mörtitz II 2:2

 

Drei Kreisligisten und nur ein Nordsachsenligist im Halbfinale. Der einzig verbliebene Nordsachsenligist SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna ist allerdings der Pokalverteidiger. Weiterhin erreichten der SV Laußig 51, bereits im Vorjahr im Halbfinale und die derzeitigen Spitzenreiter der beiden Talk-Point Kreisligen das Halbfinale. Auf seinem Weg ins Halbfinale hatte es der SV Grün-Weiß Dommitzsch, Tabellenführer im Osten, durchweg mit Mannschaften der gleichen Spielklasse oder tiefer zu tun. Wesentlich schwerer war dieser Weg für den FSV Krostitz II, Tabellenführer im Westen, der mit dem FC Eilenburg II und dem TSV Rackwitz zwei Vertreter der UR- Krostitzer Nordsachse

nliga eliminieren musste. Nun hoffen alle drei Kreisligisten auf das nötige Losglück am 3. Januar zur Auslosung des Halbfinales. Doberschütz-Mockrehna muss auf jeden Fall reisen, nur wohin?

SV Grün-Weiß Dommitzsch – FSV Wacker Dahlen 5:4 n.St. (1:0;1:1), SV Laußig 51 – SV Zwochau2:1 (0:0), Concordia Schenkenberg – SV Frisch-Auf Doberschütz 1:2 (1:2), FSV Krostitz II – TSV Rackwitz 4:2 n.St. (1:1;1:1)

 

Ur- Krostitzer Nordsachsenliga

Concordia Schenkenberg – SV Strelln/Schöna 5:0 (0:0), FC Eilenburg II – SV Mügeln-Ablaß 1:0 (0:0), FSV Glesien – Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna 1:2 (1:0), TSV Rackwitz – TSV Schildau 0:4 (0:2), FSV Beilrode – Radefelder SV 3:1 (1:1), ESV Delitzsch II – FSV Blau-Weiß Wermsdorf 6:3(3:0), FC Elbaue Torgau – SC Hartenfels Torgau II 1:1 (0:1)

Talk-Point Kreisligen

West  SV Laußig 51 – SpG Naundorf/Zschepplin 3:1(3:1), Concordia Schenkenberg II – SV Zwochau 0:4 (0:1), SV Jesewitz – Grün-Weiß Selben 1:4 (1:3), SV Wölkau – FSV Krostitz II 2:5 (1:2), TSV Rackwitz II – SG Zschortau 1:1 (0:1), Union Zschernitz – LSG Löbnitz 0:2 (0:1)

Ost  LSV Mörtitz – SV Süptitz II 4:2 (1:1), Traktor Naundorf – Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna II 2:2 (0:2)

Fair-Play-Liga

Go to top