NFV Hallenkreismeisterschaft D-Junioren  - Sonntag, den 05.02.2012 09.00 - 13.00 Uhr

SV Roland Belgern gewinnt den HKM Titel

Toni Czerney sicherte per Doppelschlag den Turniersieg

Oschatz.Rosentsporthalle. Bei der HKM-Endrunde der D-Junioren des NFV trennten sich in der Vorrunde die "Spreu vom Weizen". Die Teams aus Spröda und Naundorf/Jesewitz konnten mit den anderen Teams nicht mithalten, was sich auch in der Höhe der Niederlagen ausdrückte. Der SV Mügeln-Ablass und der FC Eilenburg II hatten an diesen Tag nicht das nötige Glück um in das Halbfinale einzuziehen. Beide scheiterten immer wieder in der Offensive, sie ließen so manche Torchance aus und somit vergaben sie das Weiterkommen. Der SC Hartenfels Torgau und der SV Roland Belgern sicherten sich, als Zweitplatzierte ihrer Staffeln, die zwei Halbfinalplätze. Ungeschlagen konnten Dommitzsch und Dahlen ihre Vorrunde überstehen.

SV Mügeln-Ablaß - SV Spröda 4:0

Torfolge : 1:0 Iven Suda (´2), 2:0 Iven Suda (´4), 3:0 Robby Goltzsch (´9), 4:0 Kurt Patitz (´10)

 

Dommitzscher SV - SC Hartenfels Torgau 0:0

 

Dommitzscher SV - SV Spröda 7:0

Torfolge : 1:0 Frederik Jäkel (´1), 2:0 Frederik Jäkel (´2), 3:0 Frederik Jäkel (´3), 4:0 Dustin Thiele (´5), 5:0 Julius Döbelt (´8), 6:0 Max Müller (´10), 7:0 Max Müller (´12)  

 

SC Hartenfels Torgau - SV Mügeln-Ablaß 1:1

Torfolge : 1:0 Jonas Mittag (´2), 1:1 Iven Suda (´7)

 

SV Mügeln-Ablaß - Dommitzscher SV 1:2

Torfolge : 0:1 Frederik Jäkel (´7), 0:2 Leon Habenicht (´8), 1:2 Iven Suda (´12)

 

SV Spröda - SC Hartenfels Torgau

Torfolge : 0:1 Karl-Lukas Nowak (´1), 0:2 Jonas Mittag (´3), 0:3 Jonas Mittag (´5), 0:4 Karl-Lukas Nowak (´5), 1:4 Tim Christopher (´6), 1:5 Mac Gremmels (´9), 1:6 Johannes Magerramow (´10), 1:7 Mac Gremmels (´10)

 

Tabelle Staffel I

Platz

Verein

Tore

Punkte

1.

Dommitzscher SV G/W

9:1

7

2.

SC Hartenfels Torgau 04

8:2

5

3.

SV Mügeln-Ablass 09

6:3

4

4.

SV Spröda

1:18

0

 

 

SV Roland Belgern - FC Eilenburg II 3:0

Torfolge : 1:0 Robin Hempel (´3), 2:0 Robin Hempel (´5), 3:0 Patrick Dauer (´10)

 

SpG Naundorf/Jesewitz - FSV Wacker Dahlen 2:6

Torfolge : 0:1 Max Ziechner (´1), 0:2 Robert Ostheim (´5), 0:3 Christoph Bachmann (´6), 0:4 Nick Palme (´7), 0:5 Nick Palme (´8), 1:5 Dominic Sperling (´9), 2:5 Richard Köhler (´11), 2:6 Philipp Pelzer (´12)

 

SpG Naundorf/Jesewitz - FC Eilenburg II 3:1

Torfolge : 1:0 Dominic Sperling (´1), 1:1 Hans Bechtloff (´2), 2:1 Max Weise (´3), 3:1 Luis-Emilio Monteiro (´11)

FSV Wacker Dahlen - SV Roland Belgern 1:0

Torfolge : 1:0 Robert Ostheim (´11)

 

SV Roland Belgern - SpG Naundorf/Jesewitz 7:1

Torfolge : 1:0 Patrick Dauer (´4), 2:0 Patrick Dauer (´7), 2:1 Dominic Sperling (´7), 3:1 Paul Fischer (´8), 4:1 Robin Hempel (´8), 5:1 Timo Jäger (´12), 6:1 Julian Letzel (´12), 7:1 Toni Czerney (´12)

 

FC Eilenburg II - FSV Wacker Dahlen 1:2

Torfolge : 1:0 Ian-Alexander Schoob (´6), 1:1 Nick Palme (´9), 1:2 Nick Palme (´9)

 

Tabelle Staffel II

Platz

Verein

Tore

Punkte

1.

FSV Wacker Dahlen

9:3

9

2.

SV Roland Belgern

10:2

6

3.

FC Eilenburg II

4:6

3

4.

SpG Naundorf/Jesewitz

4:16

0

 

Die Halbfinalbegegnungen waren recht unterschiedlich. Belgern schoss mit fünf Toren Dommitzsch aus den Rennen. Dahlen und Torgau beließen es bei einen torlosen Spiel und per 9 Meter musste die Entscheidung fallen. Hierbei hatten die Dahlener die besseren Nerven und gewannen den 9 Meter Krimi.


Dommitzscher SV - SV Roland Belgern  1:5

Torfolge : 1:0 Leon Habenicht (´2), 1:1 Toni Czerney (´3), 1:2 Robin Hempel (´3), 1:3 Robin Hempel (´6), 1:4 Robin Hempel (´8), 1:5 Robin Hempel (´10)

 

FSV Wacker Dahlen - SC Hartenfels Torgau 5:4 n 9m (0:0)

Platz 7/8

SV Spröda - SpG Jesewitz/Naundorf 1:6

Torfolge : Sascha Hempel (´1), 1:1 Max Hoffmann (´5), 1:2 Dominic Sperling (´6), 1:3 Eric Schmied (´8), 1:4 Richard Köhler (´10), 1:5 Dominic Sperling (´11), 1:6 Sebastian Fritzsche (´12)

 

Platz 5/6

SV Mügeln-Ablaß - FC Eilenburg II 0:1

Torfolge : 0:1 Michel Philip (´12)

 

Das kleine Finale ging klar an die Torgauer, denn Dommitzsch fand einfach nicht in das Spiel.

Dommitzscher SV - SC Hartenfels Torgau 1:6

Torfolge : 0:1 Jonas Mittag (´5), 0:2 Jonas Mittag (´6), 0:3 Karl-Lukas Nowack (´9),0:4 Jonas Mittag (´10) , 0:5 Gino Weimann (´10), 0:6 Mac Gremmels (´11), 1:6 Frederik Jäkel (´12)

 

Das Finale konnte spannender nicht sein, beide Team trafen sich auf Augenhöhe. Toni Czerney bracht seinen SV Roland Belgern per Doppelschlag innerhalb einer Minute mit 2:0 in Führung. Dahlen gab dennoch nicht auf, Christoph Bachmann verkürzte per Anschlusstreffer zum 1:2. In den letzten drei Spielminuten stockten den Trainern und Zuschauern den Atem. Die Spieler beider Teams erspielten sich so manche Torchance und so blieb das Spiel weiterhin spannend. Die Belgerner Defensive stand gut und konnte dem Dahlener Druck standhalten. Somit wurden sie verdienter Hallenkreismeister.


SV Roland Belgern - FSV Wacker Dahlen 3:2

Torfolge : 1:0 Toni Czerney (´5), 2:0 Toni Czerney (´5), 2:1 Christoph Bachmann (´9)

 

Endtabelle

Platz

Verein

1.

SV Roland Belgern

2.

FSV Wacker Dahlen

3.

SC Hartenfels Torgau 04

4.

Dommitzscher SV G/W

5.

FC Eilenburg II

6.

SV Mügeln-Ablaß 09

7.

SpG Jesewitz/Naundorf

8.

SV Spröda

 

 

Belgern : Marcel Goldschmidt, Paul Fischer, Patrick Dauer, Timo Jäger, Toni Czerney, Robin Hempel, Julian Letzel.

 

Dahlen : Felix Schneeweiß, Nick Palme, Lukas Wilhelm, Dustin Bönisch, Christoph Bachmann, Max Ziechner, Philipp Pelzer, Robert Ostheim.

 

Torgau : Max Sandmann, Paul-Johannes Günther, Nick Bornmann, Gino Weimann, Karl-Lukas Nowack, Mac Gremmels, Jonas Mittag, Johannes Magerramow, Florian Rößler, Lisa-Marie Deutrich.

 

Dommitzsch : Oliver Stein, Konstantin Hoffmann, Max Müller, Frederik Jäkel, Gino Spadt, Leon Habenicht, Julius Döbelt, Dustin Thiele.

 

Eilenburg II : Max Radig, Toni Bechtloff, Tom Dietterle, Philip Michel, Luis-Emilio Monteiro, Hans Bechtloff, Ian-Alexander Schoob, Chris Hermann, Max Weisse.

 

Mügeln-Ablaß : Kurt Patitz, Anton Diettrich, Pascal Diebold, Lucas Müller, Iven Suda, Gerold Müller, Paul Elsner, Robby Goltzsch.

 

Jesewitz/Naundorf : Dominik Ilte, Max Hoffmann, Eric Schied, Dominic Sperling, Sebastian Fritzsche, Richard Köhler.

 

Spröda : Max Wichnaroski, Sascha Hempel, Tim Christopher, Toni Steffen, Maurice Schobellon, Jonas Voigt, Ian Elsner, Ivo Elsner, Lukas Ritzing, Paula Schneider.

 

Schiedsrichter : Ben Wogawa (SV Merkwitz), David Meinel (FSV Oschatz)

 

Bester Torwart : Kurt Patitz (SV Mügeln-Ablaß 09)

 

Bester Spieler : Jonas Mittag (SC Hartenfels Torgau 04)

 

Bester Torschütze : Robin Hempel (8 Tore/ SV Roland Belgern)

Zuschauer : 160

Falk Zschäbitz

Fair-Play-Liga

Go to top