Hallenkreismeisterschaft Vorrunde F-Junioren Staffel 1

Stadtderby im Finale

20151206 FJU VR1Bad Düben. Es wurde wieder spannend bei der F-Junioren Staffel 1 der NFV Hallenkreismeisterschaft Vorrunde, 9 Teams gaben ihr Bestes, um die beiden vorderen Plätze zu erreichen. In zwei Staffel wurden die Spiele ausgetragen und dann ging es mit den Halbfinalen bzw. den  Platzierungsspielen weiter. Bei allen Spielen wurde hier die übliche Spiel Tendenzwertung die auch auf dem Rasen angewandt wird fortgesetzt. Wichtig sind hier nicht die meisten Tore, sondern das Erlernen des Fussballspiels im Team und das sollten alle Kinder auch ihre Einsatzchancen und Einsatzzeiten bekommen.

Am zweiten Advent startete der Nordsächsische Fußballverband in die Hallensaison 2015/2016.

Zur Ermittlung der Hallenkreismeister 2015/2016 sind im Nachwuchsereich 24 Turniere, einschließlich der Endspielturiere notwendig. Die Turniere sind regional auf Sporthallen in Radefeld, Torgau, Eilenburg, Bad Düben und Oschatz verteilt. Bei den A-Junioren gibt es erstmals ein gemeinsames Turnier mit dem Stadtverband Leipzig. 

Am gestrigen Montag fand in der Oschatzer Döllnitzsporthalle die erste, vom Nachwuchs- und Spielausschuss des NFV organisierte, Weiterbildungsveranstaltung im Futsal statt.

11 Übungsleiter sowie 7 Schiedsrichter nutzten diese vom Bildungsbeauftragten des NFV Jens Karnahl durchgeführte Weiterbildung um sich mit den Futsal-Regeln für die kommende Hallensaison vertraut zu machen bzw. ihre Kenntnisse zu festigen. Nach einem theoretischen Teil (Regelwerk) durch Jens Karnahl gab es praktischen Anschauungsunterricht beim Training der C-Junioren des SV Merkwitz. Zum Abschluss konnten sich dann die Teilnehmer selbst aktiv bei der Umsetzung des gelernten Regelwerkes beteiligten.

Die nächste Veranstaltung dieser Art findet am Montag, 30. November um 18.00 Uhr in der Sporthalle Laußig statt.

Der Nordsächsische Fußballverband (NFV) hat vor einigen Wochen seine Hallenplanungen für die Wintermonate veröffentlicht. Für den Herrenbereich gibt es neben Bewährtem auch Neues.

So blieb es beispielsweise bei der Möglichkeit für Vereine, sich um die Ausrichtung der Turniere zu bewerben. Für den Torgau/Oschatzer Bereich wird der Modus von Vor- und Endrunde beibehalten. Neu ist, auch die Nordsachsenligisten aus dem Territorium sind im Lostopf für die vier Sechserstaffeln der Vorrunde (16.01.2016 in Belgern/17.01.2016 in Oschatz). Das bislang vier Mal ausgetragene Endrundenturnier der besten Nordsachsenligisten entfällt damit. Zu gering war dafür zuletzt das Teilnehmer- bzw. Zuschauerinteresse. Auch im Bereich Delitzsch mischen sich die höherklassigen Teams unter das Starterfeld der Kreisligisten.

Eine weitere Neuerung ist das Angebot eines Futsaltuniers. Futsal? Die sog. moderne Form des Hallenfußballs wird bereits seit Jahren im Nachwuchs als ausschließliche Hallenspielform durchgeführt. Ein anderer Ball, kleinere Tore und ein verändertes Regelwerk sollen den Hallenkick attraktiver machen. Die jährlichen Versuche, ein Herrenturnier auf die Beine zu stellen, scheiterten bislang am fehlenden Interesse. Da der Sächsische Fußballverband ab der Saison 2016/2017 plant, sämtliche offizielle Hallenturniere nur noch ausschließlich nach Futsalregeln zu bestreiten, sieht der NFV-Spielausschuss das Turnierangebot als Werbemaßnahme. Vorgesehen ist dafür der 19. Dezember in Oschatz.

Ausrichter ist der SV Merkwitz. Interessierte Vereine können ihre Teams dafür noch bis 20.11.2015 beim Spielausschussvorsitzenden Volkmar Beier anmelden. Dabei ist es unerheblich, welcher Spielklasse die gemeldete Mannschaft angehört. Lediglich bei mehr als acht Anmeldungen entscheidet die Spielklassenzugehörigkeit. Es wird kein Startgeld erhoben.

Die im NFV-Kurier Nr. 21 angekündigten Termine des 25.DFB-Info-Abends werden aus organisatorischen Gründen verlegt.

Die Termine waren:

  • Stützpunkt Eilenburg: Montag, 23. 11. 2015 17.30 Uhr in der Belian Sporthalle Eilenburg
  • Stützpunkt Oschatz: Mittwoch, 25.11.2015 17.30 Uhr in der Rosental-Sporthalle Oschatz

Der neuer Termin ist für Januar 2016 geplant. Wir werden Euch rechtzeitig informieren.

Den aktuellen Kurier findet ihr im Dokumentenportal unter >>>Amtliche Mitteilungen<<<.

In ihm findet ihr in kompakter Form alles über die Hallenkreismeisterschaften in der Saison 2015/2016 der Herren und des Nachwuchses im Nordsächsischen Fußballverbandes.

Anfang Oktober fand das Erste Sichtungsturnier für die Kreisauswahl weiblich der Jahrgänge 2003 bis 2005 in Leipzig statt. Gespielt wurde auf einem verkleinerten Großfeld in einer Spielstärke 8:1, was unsere Spielerinnen aus ihrer bisherigen Spielpraxis noch nicht kannten. Auf Grund den Erfahrungen der letzten Jahre,  in denen es bei diesen Turnieren meist hohe Niederlagen gegen die Leipziger Mannschaften gab, taten sich die Fußballkreise Nordsachsen und Muldental-Leipziger Land als Spielgemeinschaft zusammen. Man versuchte so die Kräfte zu bündeln, um konkurrenzfähig zu werden.

Den NFV-Kurier NFV-Kurier Nr. 20 finden Sie im Dokumentenportal unter >>> Amtliche Mitteilung <<<.

Im Dokumentenportal >>> Amtliche Mitteilungen finden <<< sie den aktuellen NFV-Kurier. Die dazugehörige Anlage "Hinweise, Richtlinien zum Spielbetrieb Saison 2015/2016" ist ebenfalls dort abrufbar.

Neben Informationen des Schatzmeisters, des SR-Ausschusses sowie des DFB-Stützpunktes ist der inhaltlicher Schwerpunkt des Kuriers, die Ansetzungen zur 2.Hauptrunde im TZ-Bärenpokal der Herren sowie die Pokalansetzungen im Nachwuchsbereich, von den A- bis F-Junioren.

 

In der Halbzeitpause des Eröffnungsspieles in der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga wurde die 2. Runde im TZ-Bärenpokal der Herren ausgelost. Unter der Aufsicht vom Staffelleiter Pokal im NFV Manfred Otto (1. Rechts, linkes Foto) und dem Präsidenten Wolfgang Patitz (3. von rechts, linkes Foto) wurden 16 Paarungen überregional ausgelost. Die Gäste Kai Emanuel und Matthias Löwe (Foto rechts, von links) amtierten dabei als „Glücksbringer“.

 

Paarungen der 2. Runde:

SV Spröda : SV Traktor Naundorf
FSV Wacker Dahlen II : FSV Glesien
FSV Oschatz : SpG Großtreben/Arzberg
FSV Krostitz II : FSV Beilrode
SV Concordia Schenkenberg II : FSV BW Wermsdorf
FV Bad Düben : TSV 1862 Schildau II
Dommitzscher SV GW : ESV Delitzsch II
SV Süptitz : TSV Rackwitz
SV Mügeln-Ablaß 09 : Radefelder SV
SV Strelln/Schöna : SV Zwochau
SV Laußig 51 : SpG Naundorf/Zschepplin
SC Hartenfels Torgau II : SC Concordia Schenkenberg
FC Elbaue Torgau : FC Eilenburg II
LSV Mörtitz : Union 47 Zschernitz
FSV Wacker Dahlen I : SV FA Doberschütz-Mockrehna
SV Roland Belgern II :

SV Wölkau

Spieltermin ist das Wochenende, 05./06. September. Die genauen Anstoßzeiten finden sie im DFBnet.

Fair-Play-Liga

Go to top