×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/C:/DOKUME%7E1/Ralf/LOKALE%7E1/Temp/msohtml1/01/clip_image002.jpg'


Die Geschäftsstelle des Sächsischen Fußball-Verbandes wird ab 01.03.2011 nach Leipzig verlegt.

 

Die neue Anschrift lautet:

 

Sächsischer Fußball-Verband e. V.

Abtnaundorfer Straße 47

04347   Leipzig

 

Telefon-Nr.:    0341 / 3374350

    Fax-Nr.:          0341 / 337435-11

Quelle: Sächsischer Fußballverband

Was hat es mit den Satzungsänderungen auf sich?

 

Es handelte sich ausschließlich um formelle Ergänzungen der Satzung, die vom Amtsgericht gefordert wurden. So haben wir nun u.a. ausdrücklich festgeschrieben, dass wir als Kreisverband von unseren Mitgliedsvereinen keine Beiträge erheben.

Amtliche Mitteilungen - Jugendausschuss

Im Dokumenten-Portal sind neue aktuelle Mitteilungen des Jugendausschuss  vom 02.02.2011 mit den Ansetzungen aller Nachholspiele, den aktuellen Pokalauslosungen und wichtigen Informationen zum Rückrundenstart veröffentlicht.

Hier geht's zu den Amtlichen Mitteilungen ->>>

.

Mit der Einführung der elektronischen Spielberichte ab der Rückrunde 2010/2011 in allen Landesligen, Bezirksligen (ausgenommen D-und E-Junioren und Mädchen) und Bezirksklasse Herren ist es erforderlich, auch die Schiedsrichter des Nordsächsischen Fußballverbandes mit der notwendigen DFBnet-Kennung  auszustatten und sie für die Erstellung der elektronischen Spielberichte zu schulen.

Während des TZ- Supercups am gestrigen Freitagabend wurden traditionsgemäß die Paarungen für das Viertelfinale um den TZ- Bärenpokal ausgelost.

Die Urteile des Sportgerichts vom Nordsächsischen Fußballverband mit Stand 31.12.2010 sind im Dokumentenportal, aufgegliedert in Urteile nach Feldverweisen und Verfahren, veröffentlicht.

>>> zu den Feldverweisen<<<

>>> zu den Verfahren<<<


                                                  

Der Vorstand des Nordsächsischen Fußballverbandes e.V. wünscht allen Vereinen, deren Mitgliedern und Familien sowie den Besuchern unserer Internet-Seiten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie alles Gute für das Neue Jahr 2011.

Am 11.Dezember absolvierten alle 11 Teilnehmer des Lehrganges im Bereich Delitzsch die theoretische Prüfung erfolgreich und werden demnächst ihre ersten Spiele leiten.

Nach Einschätzung der beiden Ausbilder waren in diesem Lehrgang keine sogenannten Überflieger, die alle Details beantworten konnten. Allerdings hatte auch keiner der Neulinge Probleme die zur bestandenen Prüfung nötigen Punkte zu sammeln. Einfluss darauf hatte bestimmt der Fakt, dass 8 von 11 Sportlern aktiv dem Fussball nachjagen.

Die 11 Sportfreunde kommen aus 9 Sportvereinen des NFV. Je zwei stellten der FV Bad Düben und Grün- Weiß Selben. Je einer ist Mitglied beim SV Zwochau, Union 47 Zschernitz, ESV Delitzsch, FC Delitzsch, FC Hohenprießnitz 97, SV Laußig 51 und SV Spröda.

Der jüngste Sportfreund (12) ist Miglied beim ESV Delitzsch und der älteste (27) kommt vom FV Bad Düben.

Wünschen wir allen viel Erfolg, den richtigen Pfiff und die notwendige Unterstützung von allen Vereinen.

der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Sportfreund Lothar Forstner informiert, dass  der SR- Ausschuss des Nordsächsischen Fußballverbandes einen weiteren SR-Neuausbildungslehrgang plant.

Am Dienstagabend erfolgte im „Haus der Presse“ Torgau die Ziehung der Vorrundengruppen für die Hallenmeisterschaft TO der Herren und Hallenkreismeisterschaft der Frauen im NFV.

Fair-Play-Liga

Go to top