×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/2010_11/p1070980.jpg'


Mit dem heutigen Tag ist die Spielplanung für die Saison 2011/12 im DFBnet abgeschlossen und die Spielpläne für den Nachwuchsbereich des NFV sind freigeschaltet.

Die Spiele der Ausscheidungs- und ersten Hauptrunde im TZ- Bärenpokal der Herren für die Saison 2011/2012 sind vom Spielausschuss angesetzt.

Nachdem mit dem SV 90 Lissa II Team Nummer zehn die Frauen-Kreisliga Nordsachsen komplettiert, konnte auch die Ausscheidungsrunde im Wettbewerb um den Pokal des Sonntagswochenblattes (SWB-Pokal) ausgelost werden.Glücksfee Jutta Hofmann, Mitarbeiterin des SWB, zog die Partien

  • SV Süptitz gegen SV Mügeln/Ablaß und
  • Spg Belgern/Mühlberg gegen Dommitzscher SV Grün-Weiß

 

Spieltermin ist das Wochenende 27./28. August 2011.

 

Alle übrigen sechs Teams erwischten ein Freilos und dürfen sich bereits jetzt auf die Runde der letzten Acht freuen.

Der Nordsächsische Fußballverband hat in seiner jüngsten Beratung den Rahmenterminplan der Herren und Frauen, die Auf- und Abstiegsregelung der Herren sowie die Staffeleinteilung Herren und Frauen für die Saison 2011/2012 bestätigt.

Während der Abteilungsleitersitzung des Nordsächsischen Fußballverbandes am 08.07. in Sprotta wurde die Ausscheidungsrunde und die 1. Hauptrunde im TZ- Bärenpokal ausgelost. Die Auslosung erfolgte noch nach regionalen Gesichtspunkten. Die Spiele werden am 06./07.08.2011 (Ausscheidungsrunde) und am 13./14.08.2011 (1. Hauptrunde) ausgetragen. Die genauen Anstoßzeiten werden im ersten Rundschreiben des Spielausschsses veröffentlicht.

 

Pokalansetzungen 2011-2012

Fairplaysieger geehrt


 

H. Romdsch (SV Glesien), F. Reichert (SV Battuna Beach), J. Rothenburger (SV Börln)  Jens Schmidt (Sparkasse Leipzig) F.Zschäbitz (SV Merkwitz) D.Mädler (FSV Luppa) Heiko Wittig (NFV-Präsident) M. Kießler (ESV Delitzsch)Der ESV Delitzsch II (Kreisliga Delitzsch), der FSV Luppa (Kreisliga Torgau-Oschatz), der FSV Glesien II (Kreisklasse West), der SV Battuna Beach (Kreisklasse Mitte) sowie gemeinsam der SV Traktor Börln und der SV Merkwitz II (Kreisklasse Süd) waren die fairsten Herren-Teams im Spielbetrieb des Nordsächsischen Fußballverbandes der zurückliegenden Saison 2010/2011.

Liebe Fußballfreundinnen und – freunde,

 

Die erste Saison im neuen Nordsächsischen Fußballverbandes ist Geschichte. Die ersten Meister und Pokalsieger sind ermittelt. Allen Gewinnern gilt ein ganz herzlicher Glückwunsch zu diesem durchaus historisch zu nennenden Erfolg! Mein Glückwunsch gilt aber auch all denen, die ihr Saisonziel erreichten. Für manchen Verein ist der Klassenerhalt mehr wert als ein Meistertitel.

Der Spielausschuss hat die vorläufige Staffeleinteilung 2011/2012 nach Vollzug von Auf- und Abstieg veröffentlicht. Die Liste basiert auf den erfolgten DFBnet-Meldungen per 20.06.2011 und in der Vorstandssitzung vom 20.06.2011 erörtert. Vorsorglich weist der Spielausschuss darauf hin, dass u.a. die Erfüllung des Nachwuchssolls (§ 46 SPO) Grundlage für die Teilnahme am Spielbetrieb in der Nordsachsenliga Herren sowie in der Kreisliga Herren ist (siehe auch Rundschreiben vom 25.05.2011).

Der Vorstand des Nordsächsischen Fußballverbandes gratuliert allen Spielern, Trainern und Betreuern der diesjährigen Kreismeister und Staffelsieger recht herzlich.


Im Herrenbereich sind dies der


  • ESV Delitzsch II (Kreisliga Delititzsch)
  • FSV Oschatz I (Kreisliga Torgau/Oschatz)
  • SV Jesewitz (Kreisklasse Staffel West)
  • SpG Mörtitz/Doberschütz III (Kreisklasse Staffel Mitte)
  • FSV Oschatz II (Kreisklasse Staffel Süd)

Im Zuge der Optimierung des DFB-Talentförderprogramms werden für die Saison 2011/12 geeignete Trainer bzw. Trainerinnen für die Talentförderung im weiblichen und männlichen Bereich U 10 bis U 12 für den neuen DFB-Stützpunkt in Eilenburg gesucht. Der DFB-Stützpunkttrainer erhält einen Vertrag und bei Aufgabenerfüllung ein monatliches Honorar. Den Einstellungstermin legt der zuständige DFB-Stützpunktkoordinator in Abstimmung mit dem DFB fest.

.

Bewerbungen sind - verbunden mit einem kurzen sportlichen Werdegang (aktiver Spieler/Trainertätigkeit) - bis zum 18.06.2011 zunächst an den Vorstand des Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu richten.

Fair-Play-Liga

Go to top