Verehrte Sportfreunde, Werte Fans,

der Spielausschuss des Nordsächsischen Fußballverbandes hat heute die Spielpläne im Herrenbereich für die Saison 2019/2020 freigegeben.Sie sind ab sofort unter www.fussball.de veröffentlicht.

Den aktuellen NFV-Kurier-Nr. 42 sowie den RTP der Herren für die Saison 2019-2020 findet ihr im Dokumentenportal <<< Amtliche Mitteilungen >>>.

Wie vom Stützpunkttrainer Bela Virag in der Mail vom 24. Mai angekündigt, findet der 32. DFB-Infoabend am Donnerstag, 06.06. im Sparkassen-Nachwuchszentrum des FC Eilenburg statt.

Der Inhalt ist im entsprechenden Flayer im Dokumentenportal unter <<< Amtliche Mitteilungen >>> ersichtlich. 

Am Mittwochabend ab 18.00 Uhr steigt im Torgauer Hafenstadion der erste Höhepunkt in der Saison 2018/2019 des Nordsächsischen Fußballverbandes. In einer Doppelveranstaltung, welche die Torgauer Zeitung ausrichtet, wird der Pokalsieger bei den Herren und im Vorspiel der Pokalsieger bei den A-Junioren ermittelt.

Höhepunkt ist sicherlich das Spiel der Herren um den diesjährigen Sieger im TZ-Bärenpokal. In der langen Historie des TZ-Bärenpokals konnte noch keiner der beiden Finalisten (siehe Termine) den Siegerpokal in den Torgauer Abendhimmel recken.

Den aktuellen NFV Kurier-Nr. 41 findet ihr im Dokumentenportal <<< amtliche Mitteilungen >>>.

Inhaltlicher Schwerpunkt sind Informationen des Spielausschusses zum aktuellen Spielgeschehen sowie der Rahmenterminplan für die Herren in der neue Saison 2019-2020. Der  Nachwuchsausschuss informiert über die Begegnungen der Finalspiele sowie die Paarungen der Endrunden.

In der Anlage (Stand 12.05.2019) informier der Spielausschuss über den fiktiven Auf- und Abstieg im Herrenbereich. Diesen finden sie ebenfalls im Dokumentenportal <<< amtliche Mitteilungen >>>.

Den aktuellen NFV-Kurier finden Sie im Dokumentenportal unter <<< Amtliche Mitteilungen >>>

Inhaltlischer Schwerpunkt des Kuriers sind Informationen des Spiel- und Jugendausschusses zum in wenigen Wochen beginnenden Rückrundenstart im Herren- und Nachwuchsbereich sowie die Meister bei den Hallenmeisterschaften des Nordsächsischen Fußballverbandes..

 

Neue Fußball-Schiedsrichter werden gesucht!

 

Der Nordsächsische Fußballverband führt vom 19.01. bis 16.02.2019 wieder einen Schiedsrichter-Neuausbildungslehrgang im Sportlerheim Mockrehna, Reichsstraße 47a, 04862 Mockrehna durch.

Wer Lust hat, sich für die Schiedsrichterlaufbahn zu entscheiden, kann sich über seinen Verein anmelden oder direkt bei Sportfreund Lothar Forstner, Str. d. Jugend 22, 04880 Dommitzsch, Tel/Fax: p 034223/41774, Handy: 0162/9403059, per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

geplante Termine:Sa. 19.01. 08.00 bis 12.00 Uhr; Sa. 26.01. 08.00 bis 16.00 Uhr; Sa. 02.02. 08. bis 12.00 Uhr; Sa. 09.02. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie am Sa. 16.02. 08.00 bis 10.00 Uhr (schriftliche Prüfung)

 

Der Radefelder SV ist Ausrichter für die Hallenmeisterschaft des Nordsächsischen Fußballverbandes in der Saison 2019/2019.

Am Sonntag, 20. Januar 2019 spielen von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sport- und Festhalle Radefeld, Landsberger Str. 5 in 04435 Schkeuditz OT Radefeld folgende Teams um den Hallenmeistertitel des NFV:

  • Radefelder SV als Ausrichter
  • FSV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna
  • FC Elbaue Torgau
  • FSV Blau-Weiß Wermsdorf
  • SV Wölkau
  • TSV Rackwitz

Die sechs Teams spielen Jeder gegen Jeden (12 Minuten) nach Punktsystem in einer einfachen Runde.

Hallenmeisterschaft der Herren am 20. Januar in Radefeld - Noch zwei Startplätze frei!

 

Der Nordsächsische Fußballverband veranstaltet am 20. Januar 2019 (ab 14:30 Uhr) seine diesjährigen Hallenmeisterschaften für Herrenteams. Gespielt wird nach den aktuell gültigen Futsalregeln, die bereits seit Jahren im Nachwuchs angewandt werden. Den klassischen Hallenfußball dürfen die Kreisverbände seit einigen Jahren nicht mehr anbieten.

Für die offiziellen Hallenmeisterschaften des NFV wird ein Sechser-Starterfeld gesucht. Vier Teams haben bereits ihre Teilnahme gemeldet. Das sind der Ausrichter Radefelder SV, Titelverteidiger FSV Blau-Weiß Wermsdorf, SV Frisch Auf Doberschütz-Mockrehna und der FC Elbaue Torgau. Zwei weitere Teilnehmer aus der Nordsachsenliga, der Kreisliga und den Kreisklassen werden noch gesucht. Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung beim Spielausschussvorsitzenden. Der Radefelder SV spielt zwar im Landesmaßstab, darf aber als Ausrichter mit einer Wildcard teilnehmen.

Ein Startgeld erhebt der NFV nicht, schüttet stattdessen lukrative Preise aus. Für den Sieger gibt es beispielsweise ein 50-Liter-Fass Ur-Krostitzer Bier und der Zweitplatzierte bekommt ein 30-Liter-Fässchen.

Anmeldung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Deb aktuellen NFV-Kurier Nr. 39 finden sie im Dokumentenportal <<< Aktuelle Mitteilungen >>>.

Fair-Play-Liga

Go to top