Der Sächsische Fußballverband hat erwartungsgemäß am 17.04.2021 die Beendigung des Punktspielbetriebs in den Landesspielklassen jeglicher Altersklassen beschlossen. Den Kreis- und Stadtverbänden Fußball des SFV wurde hierzu empfohlen, die Regelungen in ihrem Zuständigkeitsbereich analog anzuwenden. Der Nordsächsische Fußballverband ist der Empfehlung des SFV gefolgt.

Der Vorstand des nordsächsischen Fußballverbandes hat auf Antrag des Spielausschusses am 20.04.2021 beschlossen:

1. Der Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2020/2021 des NFV wird auf Grundlage § 43 Abs. 10 SPO nicht fortgesetzt. Es werden keine Meister bzw. Staffelsieger sowie keine Tabellenstände ermittelt.

2. Die Auf- und Abstiegsregelungen 2020/21 für Spielklassen des NFV werden außer Kraft gesetzt und nicht angewandt.

Stattdessen gelten folgende Regelungen:

  • Innerhalb der Spielklassen des NFV sowie zu Spielklassen des SFV werden grundsätzlich keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen.
  • Alle Mannschaften erhalten für das Spieljahr 2021/22 wieder ein Startrecht in ihrer derzeitigen Spielklasse.
  • Sollte eine Mannschaft auf eine Spielklasse verzichten, so muss der Verein bis zum 15.06.2021 eine entsprechende unwiderrufliche Erklärung an den Spielausschuss des NFV einreichen.
  • Falls Mannschaften zum Spieljahr 2021/22 auf eine Spielklasse verzichtet haben, kann eine Aufstockung mit Mannschaften aus der nächsttieferen Spielklasse erfolgen. Dafür muss bis zum 15.06.2021 ein entsprechendes Interesse beim NFV-Spielausschuss angezeigt werden.
  • Bezüglich des Aufstiegs in die Nachwuchs-Landesklassen 2021/22 macht der NFV vom durch den SFV eingeräumten Recht Gebrauch, vorsorglich jeweils eine Mannschaft pro Altersklasse zu benennen, sofern Meldungen durch Vereine vorliegen. Vereine mit Aufstiegsinteresse in die Landesklasse 2021/22 (Nachwuchs) melden dies bis zum 10.06.2021 an den Nachwuchsausschuss des NFV. Bei mehreren Interessenten je Altersklasse wird per objektiv festzulegender Kriterien bzw. Losverfahren über die konkrete Meldung an den SFV entschieden (Meldetermin an den SFV: 15.06.21).
  • Der Pokalwettbewerb Herren des Spieljahres 2020/21 soll, soweit dies nach örtlicher Verfügungslage möglich ist, zu Ende geführt werden. Eine aus objektiven Gründen erforderliche Modusänderung ist statthaft.
  • Im Nachwuchsbereich können Pokalspiele (Großfeld) im Bedarfsfall auch nach dem 30.06.2021 ausgetragen werden.
  • Gegen Mannschaften, die fristgerecht auf die weitere Teilnahme am Pokalwettbewerb verzichten, wird kein Sportgerichtsverfahren eingeleitet.
  • Die Erfüllung des Nachwuchssolls wird im Spieljahr 2021/2022 ausgesetzt.
  • Die Erfüllung des Schiedsrichtersolls wird im Spieljahr 2021/2022 ausgesetzt.

Detaillierte Informationen hierzu findet ihr beim SFV unter folgendem Link:

https://www.sfv-online.de/news/details/sfv-vorstand-bestaetigt-corona-beschlussvorlage/

Wolfgang Patitz                                                                                                                                                                              

Präsident                                                                                                      20.04.2021

 

Fair-Play-Liga

Go to top