I. Der Vorstand des NFV hat in seiner turnusmäßigen Sitzung am 15. Juli weitreichende Beschlüsse zur neuen Saison gefasst.

 

  • Alle Vereine haben bis 15.07.2020, dem Ende des DFBnet-Meldefensters, ihre Jahresmannschaftsmeldungen vorgenommen. Der Vorstand hat der Staffeleinteilung Herren  zugestimmt. Für den freien Platz in der Kreisliga gab es mit dem FC Eilenburg II lediglich einen Bewerber. Zuvor hatte der Vorstand am 03.07. bereits dem FSV Oschatz auf Antrag das Spielrecht für die Nordsachsenliga eingeräumt. So starten 2020/2021 in der Nordsachsenliga einmalig 15 Teams, in der Kreisliga 14 Teams, in der Kreisklasse Ost 11 Teams und in der Kreisklasse West 10 Teams. Darüber hinaus haben sich die SpG Lissa/Zschernitz sowie der TSV Rackwitz jeweils mit einem AltHerren-Team für den TZ-Bärenpokal angemeldet. Der SV Mügeln/Ablaß hat für seine zweite Mannschaft auf die Pokalteilnahme verzichtet. Insgesamt vier Teams wenden in der Kreisklasse Ost das Norwegermodell mit neun statt elf Spielern an.
  • Der Rahmenterminplan wurde bestätigt. Die Saison startet mit einer ersten Pokalrunde am 29./30.08.2020 und dem ersten Spieltag am 05./06.09.2020. Angesichts der benötigten 30 Spieltage (statt 26) für die Nordsachsenliga ist das Gesamtprogramm recht straff und der Buß- und Bettag ausnahmsweise als regulären Pokalspieltag vorgesehen.
  • Die Auf- und Abstiegsregelung für die neue Saison wurde bestätigt. Die Zahl der regulären Absteiger aus der Nordsachsenliga bzw. Kreisliga erhöht sich durch die Staffelstärke der Nordsachsenliga um jeweils einen auf drei. Ab 2021/2022 sollen Nordsachsenliga und Kreisliga wieder mit dem vorgesehenen Standard von jeweils 14 Teams spielen.
  • Die für Juli regelmäßig anberaumte Abteilungsleiterversammlung wurde für dieses Jahr bereits frühzeitig abgesagt. Der NFV bietet mit dem 12.08.2020 in Zschortau und 14.08.2020 in Luppa zwei Freilufttermine als Vereinsstammtische an. Die Einladung dazu folgt in Kürze. Die Pokalauslosung für die erste (29./30.08.) und zweite Runde (12./13.09.) ist für den 14.08.2020 im Rahmen des Vereinsstammtisches in Luppa vorgesehen.
  • Für den 15.08.2020 wurden die beiden Halbfinalspiele im TZ-Bärenpokal aus der Saison 2019/2020 angesetzt. Das Finale findet am Freitag, 28.08.2020 um 20 Uhr im Torgauer Hafenstadion und nach jetziger Corona-Lage mit Publikum statt. Den Pokalabend nimmt der NFV auch als Anlass, um die Saison 2020/2021 offiziell zu eröffnen. Ausdrücklich eingeladen werden dazu in Kürze je ein Vertreter pro Verein sowie Sponsoren zur offiziellen Saisoneröffnung.
  • Der NFV wird auch für die neue Saison ein Saisonheft in der bewährten Form herausbringen.
  • Aufgrund der Corona-Lage und den damit verbunden Einschränkungen, musste der Spielbetrieb übergreifend seit Mitte März unterbrochen werden. Der NFV wie auch die übrigen Verbände mussten entsprechende Entscheidungen und Regelungen zur Saisonbeendigung und Übergang in die neue Saison treffen. Die wesentlichsten spieltechnischen Umsetzungen sind bereits frühzeitig erfolgt. Der Vorstand bedankt sich ausdrücklich für die enge und vor allem kooperative Zusammenarbeit bei all unseren Vereinen.
  • Der NFV-Vorstand hat am 15.07.2020 einstimmig auf Vorschlag des Schatzmeisters Andre Glatte entschieden, durchgängig 30 Prozent der fälligen Jahresmannschaftsbeiträge 2020/2021 im Kreismaßstab zu erlassen. Durch den Schatzmeister erfolgt im September die Rechnungstellung. Darüber hinaus hat der NFV-Vorstand die Kommunikationspauschalen der Vorstands- und Ausschussmitglieder für das erste Halbjahr 2020 halbiert.

 II. Der NFV-Vorstand hat mit großer Freude die Nachricht aufgenommen, dass im Freistaat Sachsen ab 18.07.2020 wieder Fußballspiele mit Publikum erlaubt sind. Grundlage ist die derzeit gültige Allgemeinverfügung des Freistaats Sachsen sowie die zugehörige Verordnung des Sächs. Staatsministeriums für Soziales (SMS). Danach sind Spiele ab 51 bis 1.000 Zuschauern durchführbar, wenn ein behördlich genehmigtes Hygienekonzept vorliegt. Für Spiele bis 50 Zuschauer ist die behördliche Genehmigung nicht erforderlich. Näheres siehe Link zur SFV-Seite.

 Ralph Mothes

Geschäftsführer                                                                             Dahlen, 17.07.2020

                                                                                                                                                                                                            

Fair-Play-Liga

Go to top