Hallenmeisterschaft der Herren am 20. Januar in Radefeld - Noch zwei Startplätze frei!

 

Der Nordsächsische Fußballverband veranstaltet am 20. Januar 2019 (ab 14:30 Uhr) seine diesjährigen Hallenmeisterschaften für Herrenteams. Gespielt wird nach den aktuell gültigen Futsalregeln, die bereits seit Jahren im Nachwuchs angewandt werden. Den klassischen Hallenfußball dürfen die Kreisverbände seit einigen Jahren nicht mehr anbieten.

Für die offiziellen Hallenmeisterschaften des NFV wird ein Sechser-Starterfeld gesucht. Vier Teams haben bereits ihre Teilnahme gemeldet. Das sind der Ausrichter Radefelder SV, Titelverteidiger FSV Blau-Weiß Wermsdorf, SV Frisch Auf Doberschütz-Mockrehna und der FC Elbaue Torgau. Zwei weitere Teilnehmer aus der Nordsachsenliga, der Kreisliga und den Kreisklassen werden noch gesucht. Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung beim Spielausschussvorsitzenden. Der Radefelder SV spielt zwar im Landesmaßstab, darf aber als Ausrichter mit einer Wildcard teilnehmen.

Ein Startgeld erhebt der NFV nicht, schüttet stattdessen lukrative Preise aus. Für den Sieger gibt es beispielsweise ein 50-Liter-Fass Ur-Krostitzer Bier und der Zweitplatzierte bekommt ein 30-Liter-Fässchen.

Anmeldung per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fair-Play-Liga

Go to top