×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/logo/futsal_01.jpg'


Hallenkreismeisterschaft - Vorrunde der E- Jugend
Radefeld/Zwochau und Glesien qualifiziert

Hallenkreismeisterschaft Vorrunde D- Jugend
Dommitzscher SV Grün- Weiß und FC Eilenburg II qualifiziert.

 

FSV Glesien gewinnt Hallentitel

Im Kultur und Sportzentrum Delitzsch spielten die acht aus den Vorrunden qualifizierten Teams um den Titel. Am Ende eines langen und qualitativen Turniers konnten sich die Jungs der Übungsleiter Maik Sudau und Matthias Schachner vom FSV Glesien völlig verdient die goldenen Medaillen vom Vorsitzenden des Nordsächsischen Fußballverbandes, Heiko Wittig, um den Hals hängen lassen.

Vor einer Kulisse von 204 Zuschauern der erste Hallenkreismeister des Nordsächsischen Fußballverbandes ist gekürt. Es waren passende Umstände, die in Belgerns Halle zur Meisterkür vorhanden waren.

Heinz Fischer Pokal der Talk- Point Kreisliga West
SV Grün- Weiß Selben gewinnt Turnier
Über 300 Zuschauer, nach einer geringeren Resonanz in den letzten Jahren, im Kultur und Sportzentrum Delitzsch sahen eines der besten Turniere in der über 30 jährigen Geschichte dieser Veranstaltung. Und keiner brauchte sein Kommen zu bereuen. Packende Spiele mit zum Teil nicht erwarteten Ergebnissen, rassige und vor allem faire Zweikämpfe, sehenswerte Spielzüge mit erfolgreichem Abschluss und genau so

...

NFV Hallenkreismeisterschaft F-Junioren Staffel 4
Sonnabend, den 07.01.2012  10.00 - 13.00 Uhr

Merkwitz und Wermsdorf/Luppa in Endrunde


Oschatz/Rosentalsporthalle. Das Vorrundenturnier der NFV Hallenkreismeisterschaft Staffel 4 der F-Junioren wurde zu einem spannenden Turnier. Die jüngsten Teilnehmer schickten Torgau 2. und Mügeln-Ablaß ins Rennen, demzufolge mussten sie sich trotz kämpferisch guter Leistungen am Tabellenende wiederfinden.

Dahlen und Mügeln-Ablaß in der Endrunde

Oschatz/Döllnitzsporthalle. Zur NFV Hallenkreismeisterschaftsvorrunde zeigten die

Jungs und Mädels recht gute Leistungen. Der FSV Wacker Dahlen verlor zwar ein Spiel gegen den FSV Oschatz mit 5:2, dennoch waren sie in den anderen Spielen immer Siegreich und wurden somit verdient Staffelsieger.

 FV Bad Düben sichert sich den Titel

Der Trend im Hallenfußball geht in Richtung Futsal. Diese Spielart des Hallenfußballs ist schneller und durch die Unterbindung des körperbetonten Spiels sinkt die Verletzungsgefahr. Außerdem sind wegen des veränderten Sprungverhaltens des Balles technisch versierte Spieler im Vorteil.

Der Nordsächsische Fußballverband hatte die Meisterschaft der B- Jugend als Futsal ausgeschrieben und alle sechs Vereine im Voraus auf einige Besonderheiten im Regelwerk

...

FC Eilenburg und SpG Zschepplin/Naundorf eine Runde weiter

Die sieben Mannschaften der in Bad Düben spielenden Mannschaften brannten ein Feuerwerk der Spielkultur ab. Ausdruck dessen waren nicht nur die erzielten 53 Tore in 21 Spielen (nur ein einziges Spiel blieb torlos), sondern auch die vielen guten Paraden der Torhüter. Erwartungsgemäß blieb der Vertreter der Regionalkreisliga (hier spielen jeweils vier Vertretungen unseres Landkreises, der Stadt Leipzig und des Muldentalkreises), der FC

...

SpG Naundorf/Jesewitz und SV Spröda qualifiziert

Beim Turnier in der Halle der Bundespolizei in Bad Düben blieben die favorisierten Teams des FV Bad Düben und die Spielgemeinschaft Laußig/Mörtitz auf der Strecke. Beide in der höheren Spielklasse angesiedelten Teams mussten den Mannschaften des SV Spröda und der Spielgemeinschaft Naundorf/Jesewitz den Vortritt lassen.

Go to top