Die Spielberichte vom 10. Spieltag unter: torgauerzeitung.de

SV Zwochau – Frisch- Auf Doberschütz 3:3 (2:3)

Am Ende eine gerechte Punkteteilung, doch für beide war mehr möglich. Die Gastgeber gingen mit der Zielstellung ins Spiel, endlich auch in der neuen Umgebung, der Ur- Krostitzer Nordsachsenliga, auf eigenem Platz zu punkten. Doch auch die Gäste wollten diese Punkte. Bereits in der ersten Minute hatte der Doberschützer Torjäger Rocky Wedehase zum ersten Mal zugeschlagen und die Zwochauer mussten einen Rückstand aufholen. Dies machte ihr Spiel aber

...

v

GW Dommitzsch II – SG Pehritzsch 3:5, SV Klitzschen – SpG Zwethau/Großtreben 13:0, SV Wölkau II – SpG Doberschütz/Strelln/Schöna II 0:0, SpG Mockrehna II/Süptitz III – SpG Zschepplin/Naundorf II 0:2, SV Jesewitz II – FV Bad Düben II 0:1, Battuna Beach – SV Arzberg 4:3

Spitzenreiter SV Klitzschen fertigte den Tabellenletzten ohne viel Mühe ab, während sein ärgster Verfolger SV Arzberg in Battaune eine Niederlage bezog. Battuna Beach nutzte dabei die momentane spielerische Schwäche des

...

Torreiche Begegnungen

SV Zwochau II – SV 90 Lissa5:3, FSV Glesien II – TSV Rackwitz II 1:2, Concordia Schenkenberg II – SpG Zschernitz/FC Delitzsch II 5:1, SV Wölkau – Radefelder SV 90 II 5:0, SV Spröda II – SpG Selben II/ESV Delitzsch III 3:1, FC Hohenprießnitz – SpG Krostitz/Zschortau II 4:1

Tabellenführer Wölkau konnte angesichts der restlichen Ergebnisse seinen Vorsprung an der Spitze weiter ausbauen. Gegen Radefeld lief es recht ordentlich. Mit sehenswerten Spielzügen wurden die Gäste

...

Spitzenduo setzt sich weiter ab

TSV Rackwitz – Grün- Weiß Selben 3:1 (2:0), SG Zschortau – FSV Glesien 1:0 (0:0), FC Delitzsch – LSG Löbnitz 6:1 (3:0), SV Spröda – SV Laußig 51 4:2 (1:2), SV Pressel – ESV Delitzsch II 1:4 (1:3), Union 47 Zschernitz – SV Jesewitz 0:0, SV Naundorf – LSV Mörtitz 0:5 (0:29

Rackwitz – Selben

In einem fairen Spitzenspiel siegte der Gastgeber verdient. Er hatte die bessere Spielanlage, höhere Laufbereitschaft und mehr Zug zum Tor. bereits nach 4 Minuten erzielte

...

Schenkenberger Befreiungsschlag

Concordia Schenkenberg – FSV Beilrode 4:1 (0:1)

Nur ein magerer Punkt aus den letzten vier Spielen, dazu drei Ampelkarten, da läuteten in Schenkenberg die Alarmglocken. Schnell schien damit der gute Saisonstart verspielt und mit einer weiteren Niederlage hätte man sich in der Abstiegszone wieder gefunden. Sofort nach dem Anpfiff des Schiedsrichters zog Unsicherheit in die Aktionen der Gastgeber ein und gegen die aus einer sicheren, verstärkten Abwehr agierenden Gäste

...

Berichte und Statistik vom 9. Spieltag finden sie unter: torgauerzeitung.de.

Die Spielberichte vom 9. Spieltages finden sie unter: torgauerzeitung.de.

Weitere Spielberichte aus der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga vom 9. Spieltag finden sie unter: torgauerzeitung.de.

FSV Glesien – Union 47 Zschernitz 2:1 (2:1), SV Jesewitz – FC Delitzsch 2:0 (1:0), ESV Delitzsch II – SV Naundorf 6:1 (2:0), SV Laußig 51 – SV Pressel 3:4 (1:3), LSG Löbnitz – SV Spröda 5:0 (2:0, GW Selben – SG Zschortau 3:0 (1:0), LSV Mörtitz – TSV Rackwitz 0:4 (0:2)

Glesien – Zschernitz

Warum können die Glesiener ihre guten Leistungen nicht über die volle Spielzeit abrufen, fragen sich die Zuschauer. 44 Minuten spielte der FSV guten Ball, kombinierte und wirbelte die Gäste aus Zschernitz

...
Go to top