Ur-Krostitzer Nordsachsenliga 4.ST

Wacker Dahlen behauptet Spitze, doch Verfolger Schenkenberg und Süptitz haben eine Partie weniger ausgetragen. Am Tabellenende haben Belgern und Krostitz II noch keinen Punkt erspielt

SV Süptitz – SV Naundorf 3:0 (1:0)

1:0 Robert Mühlbach (9.) 2:0 (ET 70.) 3:0 Rico Drabon (90.)

SV Concordia Schenkenberg – FV Bad Düben 4:0 (2:0)

1:0 Christian Perkuhn (27.) 2:0 Tobias Müller (37,) 3:0 Levi Niklas Hoffmann (71.) 4:0 Oliver Werner (74.)

FSV Oschatz – SV Spröda 4:3 (1:2)

0:1 Felix Pietzsch (19.) 1:1 Philipp Janke (27.) 1:2 Felix Pietzsch (39.) 2:2 und 3:2 Demba Mbye 52. und 62.) 3:3 Felix Pietzsch (72.) 4:3 Halil Toska (84.)

SV Zwochau – FSV Krostitz II 5:3 (3:2)

0:1 Daniel Pawlowsky (13.) 0:2 Maximilian Erler (15.) 1:2 Bill Lehmann (27.) 2:2 Ronny Nestripke (36.) 3:2 Pascal Zimmermann (38.) 3:3 Max Alexander Kaden (66.) 4:3 Sascha Jericke (70.) 5:3 Rick Albrecht (72.)

FSV Wacker Dahlen – TSV Rackwitz 5:0 (4:0)

1:0 Jan-Erik Riesenberg (7.) 2:0 Floria Göbel (23. Str.) 3:0 Marcus Gensel (28.) 4:0 Jan-Erik Riesenberg (32.) 5:0 Florian Göbel (48.)

SG Zschortau – FSV BW Wermsdorf 0:2 (0:1)

0:1 Denny Beckedahl (6.) 0:2 Pascal Weidner (78.)

TSV Schildau – SV Roland Belgern

1:0 Toni Rother (15.) 2:0 Felix Otto (16.) 2:1Clemens Langrock (23.) 3:1 Toni Rother (75.)

200 Zuschauer !

Torjäger

Felix Pietzsch Spröda 7 Tore

Rico Drabon Süptitz 6

Marcus Gensel Dahlen 5

Demba Mbye Oschatz 5

Opa Tounkara Bad Düben 5

Fair-Play-Liga

Go to top