Sachsenlotto Kreisklasse

Torreiches Nachholspiel

SV Eintracht Söllichau – SV Wölkau II 5:5

Die Wölkauer punkten weiter, denn aus zwei Nachholern holten sie gleich ihre bisher einzigen Punkte. In Söllichau  gab es eine wechselhafte Torfolge. Für die Gastgeber trafen Lorin Gronau, Andre Hennig, zweimal Marco Steudel und Frank Bettfür für die Gäste waren Christian Richter, Jens Heimpold, Felix Kulke per Strafstoß , Eric Herrmann und Maximilian Hube erfolgreich. Bemerkenswert, dass die Wölkauer Erste zur gleichen Zeit spielte

Fair-Play-Liga

Go to top