Sachsenlotto Kreisklasse

SV Laußig 51 – SV Wölkau II 0:1 (0:0)

Im Nachholspiel der Kreisklasse empfingen die freiwillig aus der Ur-Krostitzer Nordsachsenliga in die Kreisklasse abgestiegenen 51er die Wölkauer Reserve zum absoluten Kellerduell. Wer auf dieses Duell zu Saisonbeginn gesetzt hätte, wäre mit einer tollen Quote belohnt wurden. Der Aderlass bei den Gastgebern übertrifft alle Voraussagen. Gegen das bisher sieglose Schlusslicht der Tabelle gelang den Hausherren bei äußerst schwierigen Bedingungen nahezu nichts. So mussten sie nach 90 Minuten sogar alle drei Punkte abgeben, denn in der 90. Minute schaffte Maximilian Huber das alles entscheidende Tor für Wölkau. Trotz des ersten Sieges bleiben die Gäste auf Rang 12 der Tabelle und haben immer noch 5 Punkte Rückstand zu den auf Rang 11 platzierten SV Laußig 51.

Fair-Play-Liga

Go to top