Sachsenlotto Kreisklasse

Spitze unverändert

LSG Löbnitz – SpG Zschortau II/Rackwitz II  2:2, SV Pressel – SV Naundorf II 9:0 , SV Jesewitz – SV Wölkau II 8:0, Battuna Beach – SG Pehritzsch 4:1 , SpG Zschernitz/Lissa – SV Zwochau II 3:1

Wieder nur ein Remis für die LSG. Sie hechelte der frühen Führung von Christian Schubert aus der 5. Minute hinterher. Ein Eigentor der Spielgemeinschaft sorgte für den Ausgleich in der 25. Minute. Doch bereits 10 Minuten später führte der Gast durch Alexander Prior erneut. Mitte der zweitewn Halbzeit schaffte Dennis Seifert wenigstens wieder den Ausgleich. Die Heidedörfler aus Pressel gehen weiter auf Torejagd.  Allerdings wehrten sich die Gäste energisch, lagen nach 45 Minuten nur durch ein Tor von Benjamin Hausmann zurück. Doch dann ließen die Kräfte der Gäste nach und die Gastgeber dominierten. Noch zweimal Hausmann, weitere zweimal Dominik Deutscher und je einmal Kai Müller, Andre Malter, Matti Trebeljahr und Patrick Herrmann trugen sich in die Liste der Torschützen ein. Die Jesewitzer sind weiter auf Torejagd und fertigten die Wölkauer Reserve mit acht Treffern ab. Max Wloka eröffnete bereits in der 2. Minute den Torreigen. David Lesser und Martin Steude legten nach und in der zweiten Halbzeit trafen  Oliver Ranz zweimal und je einmal waren Thomas Lange, Christian Müller und Benjamin Günther erfolgreich. In Battaune stand es zur Halbzeit nach Treffer von Eric Gleitsmann (B) und Benjamin Sahr (P) noch Remis. Doch nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber auf. Philipp Brendel mit verwandelten Strafstoß, Martin Kirschkowski und Sebastian Jost trafen zum klaren Erfolg. In Zschernitz führten die Gastgeber durch Michael Thieme und Maik Schmelzer verdient mit 2:0, doch als Tobias Leich in der 72. Minute verkürzen konnte, machten die Gäste mächtig Betrieb. Aber Enrico Jahn machte in der 84. Minute mit seinem Treffer alles klar

Fair-Play-Liga

Go to top